#1 Star Trek XII - News, Gerüchte, etc von Dex 05.01.2012 14:00

avatar

Laut Star Trek.com soll Benedict Cumberbatch (Ja, das ist sein richtiger Name) den Bösewicht beim nächsten Star Trek Film geben.

Der Schauspieler ist noch relativ jung, bekannt ist er bei uns bisher noch nicht großartig. Ich habe ihn jedoch schon als Sherlock Holmes in der dreiteiligen BBC-Serie gesehen, die den angestaubten Detektiv in die heutige Zeit verlegt. Und da macht er seine Sache gut, er spielt die Rolle richtig genial, sein Holmes ist manisch und irgendwie ein bißchen irre.

Quelle: http://trekmovie.com/2012/01/04/excl...ek-sequel-role/

Hier mal ein Bild. Er ist der Linke, der rechts ist Martin Freeman (hat mitgespielt bei Sherlock als Dr. Watson, dem Kinofilm zu Per Anhalter durch die Galaxis und die nächsten beiden Weihnachten lernen wir ihn als jungen Biblo Beutlin kennen.)



Schaun wir mal...

#2 RE: Star Trek XII - News, Gerüchte, etc von Therberuth 23.10.2012 18:41

hab den Trailer mit nem Kumpel gesehen und wir fanden beide, dass Khan durchaus der Bösewicht des Films sein könnte...

#3 RE: Star Trek XII - News, Gerüchte, etc von Dex 23.10.2012 18:46

avatar

Na, ich hoffe mal die Rücken bald mit dem richtigen Trailer raus...

Der nachgemachte hier ist ja schon mal schick.

#4 RE: Star Trek XII - News, Gerüchte, etc von @tetra3 04.01.2013 00:51

Bei dem trailer krieg ich schon Bauchschmerzen, das wirkt alles wie ein großer Actionfilm in der Hülle von Star Trek, mit dem was Star Trek eigtl. ausmacht hat das wenig zu tun.
Wenn man sich die alten Filme und Serien anguckt steht da die Action ja eher an zweiter Stelle, sie trägt niht die Handlung, der Trailer sieht aber genau danach aus: ein riesiges Actiontheater, sicher gut insziniert aber Star Trek ist anders.

#5 RE: Star Trek XII - News, Gerüchte, etc von RoLila 24.01.2013 15:13

Zitat von maploy
Bei dem trailer krieg ich schon Bauchschmerzen, das wirkt alles wie ein großer Actionfilm in der Hülle von Star Trek, mit dem was Star Trek eigtl. ausmacht hat das wenig zu tun.
Wenn man sich die alten Filme und Serien anguckt steht da die Action ja eher an zweiter Stelle, sie trägt niht die Handlung, der Trailer sieht aber genau danach aus: ein riesiges Actiontheater, sicher gut insziniert aber Star Trek ist anders.



Ja,aber StarTrek ist halt eben auch ein sau wertvolle Melkkuh, und solange die Verantwortlichen nicht checken, dass Star Trek durch sein egalitäres Weltbild, seine durch diplomatie und Intelligenz begründete Actionarmut und seine Abgrenzung zum typischen SciFi-Schema (Gut-Böse = Mensch-Alien) groß geworden ist und die Verantwortlichen weiterhin glauben, dass SciFi nur mit viel Bummbumm funktioniert, solange wird uns weiterhin so ein Zeug präsentiert werden.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz