#1 Status Quo von STO: Jan. 2013 von Ekim 29.01.2013 19:48

avatar



Grüße und frohes neues Jahr, Star Trek Online!

Lasst uns den Beginn des vierten Jahres von STO feiern, indem wir die Erfolge des letzten Jahres betrachten und einen Blick auf die kommende Erweiterung des Spiels werfen.

Als Executive Producer ist es mir eine Freude, mit euch die Erfolge des letzten Jahres zu teilen und meine Verantwortung, euch von den Dingen, die wir verbessert haben und noch verbessern müssen, zu berichten. Jedes Jahr hat dem Spiel und den Entwicklern neue Erfolge und Herausforderungen beschert, aber die beständige Hingabe der Fans und die großartige Arbeit des Teams hat das letzte Jahr zu einem noch besseren Jahr von Star Trek Online gemacht.

Seit drei Jahren gibt es in Star Trek Online stets neue Missionen, Funktionen und fremde Welten. Zusammen mit den Entwicklern erweitern und bereichern Spieler und Foundry-Autoren das Star-Trek-Universum. Mit einer grundfesten Spielerwirtschaft und alternativen Möglichkeiten, im Spiel Premium-Gegenstände zu erhalten, sind wir stolz darauf, dass Spieleseiten wie Massively und Gamespy kürzlich Star Trek Online zu einem der spielerfreundlichsten Free-to-play-Spiele ernannt hat. Wir sind außerdem geehrt, dass Star Trek Online von MMORPG Center zum „Best Free MMORPG of the year“ gekürt wurde.

Dank eurer Unterstützung wächst das Spiel weiter. Ihr habt vielleicht bemerkt, dass mehr als 2 Millionen Captains ihre Reise in Star Trek Online beschreiten. Dank steigender täglicher Teilnahme, ist das Spiel reicher und belebter als je zuvor. All die Entwicklungen, Fortschritte und Verbesserungen im letzten Jahr sind euren Rückmeldungen und dem unermüdlichen Team, das viel Arbeit in dieses Spiel gesteckt hat, zu verdanken. Was als Hingabe mit unwahrscheinlichen Zielen begann, wuchs zu einer Leidenschaft mit erstaunlichen Ergebnissen.

Hier sind einige unserer Lieblingsmomente aus dem letzten Jahr:

[list][*]Der Wechsel von einem Abonnement-Spiel zu einem Hybrid-Spiel, das sowohl Abonnenten und F2P-Spielern die Möglichkeit gewährt, das gesamte Spiel zu erleben.[/*:m]
[*]Der erste Auftritt auf der offiziellen Star Trek Convention in Las Vegas, Nevada.[/*:m]
[*]Der Aufbau einer Zusammenarbeit mit den offiziellen Star-Trek-Webseiten und -Magazinen.[/*:m]
[*]Die Implementierung der von Adam Ilhe entworfenen Odyssey-Klasse, Gewinner des Wettbewerbs „Entwerfe die nächste Enterprise“. Dies schließt die Einführung der neuen Crew der U.S.S. Enterprise 1701-F ein.[/*:m]
[*]Die Enthüllung der Geschichte der Dominion-Flotte in der besonderen Episodenserie „Die 2800“. Dies schließt die neuen Zonen wie Bajor, ein Hochsicherheitsgefängnis, und den Gamma-Quadranten ein.[/*:m]
[*]Die Möglichkeit, Raumanzüge anzuziehen und Missionen im Vakuum oder feindlichen Umgebungen zu erfüllen.[/*:m]
[*]Die Feier des Ersten Kontakts und die Eröffnung der Sternenschiffeinrichtungen auf Utopia Planetia für Besucher.[/*:m]
[*]Die Erstellung unseres ersten Ereignisses für kleine Schiffe, die Vault, und die „Standardauswahl“ von Schiffen für solche Missionen.[/*:m]
[*]Weitere Minispiele wie Dilithiumabbau oder Strahlungsscan.[/*:m]
[*]Zusätzliche Erweiterungen für Klingonen wie der Bortasqu’-Kriegskreuzer, einzigartige klingonische Sternenbasen und die Episode „Alpha“.[/*:m]
[*]Die Einführung der Tholianer, zusammen mit ihren geheimen Basen auf Nukara und im Azure-Nebel.[/*:m]
[*]Unser erstes Update für Flotten mit Erweiterungen wie Sternenbasen und Botschaftsaußenposten, wo Missionen und Belohnungen erhalten werden können.[/*:m]
[*]Die Enthüllung der Borg-Königin im Borg-KA-Finale „In das Kollektiv“.[/*:m]
[*]Alle neuen Ereignisse wie „Sternenbasis-Eindringlinge“, „Rettung der Kolonie“, „Rettung im Azure-Nebel“ und viele andere spannende Multispieler-Herausforderungen für Höchstlevel-Captains.[/*:m]
[*]Das Rufsystem, das Höchstlevel-Spielern die Wahl neuer Captain-Fähigkeiten erlaubt.[/*:m]
[*]Die riesige Abenteuerzone Neu Romulus und den neuen Tau-Dewa-Sektor, sowie die Geschichtsentwicklung des Planeten, auf dem die Spieler Beziehungen mit den neuen Verbündeten aufbauen.[/*:m]
[*]Die Rückkehr von Q und seine Verbesserungen am Winterereignis für noch bessere Feiertagsfreuden.[/*:m]
[*]Die ständig wachsende Liste an Sternenschiffen wie die Vesta, die cardassianische Galor-Klasse, der Ferengi -D’Kora -Marauder, der tholianische Radnetzspinner, das Chel-Grett-Kriegsschiff der Breen und viele andere Sternenschiffe, die den Spielern erlauben, ihr Lieblingsschiff aus Star Trek zu fliegen.[/*:m]
[*]Die Vorstellung der Foundry-Spotlight-Missionen im Spiel.[/*:m]
[*]Und viele andere kleine Dinge, die nicht genannt wurden, aber auch zu dem großartigen Jahr beigetragen haben.[/*:m][/list:u]
Wir haben viel erreicht, aber es gibt noch viel zu verbessern und viele alte Bugs zu beheben, bevor wir sagen können, dass wir das beste Star-Trek-Spiel aller Zeiten erschaffen haben. Wir sind stets auf Verbesserungen aus und unser Streben nach Perfektion hat sich hinsichtlich 2013 nur noch weiter verstärkt.

In den kommenden Monaten werden wir unsere Pläne für die Zukunft enthüllen. Wir werden neue Abenteuer, Feinde, Ereignisse und weitere Überraschungen, die den Weg der nächsten Jahre zeigen werden, vorstellen und diskutieren. Wir werden alte Fragen zu bestehenden und zukünftigen Fraktionen beantworten und Details zur Entwicklung der allgemeinen Storyline und zur Behebung der verbliebenen Spielprobleme bekanntgeben. Mit dem vollen Einsatz des Entwicklerteams auf Warpgeschwindigkeit 9 (inklusive einer 6-Tage-Arbeitswoche!) könnte dies das beste Star-Trek-Online-Jahr aller Zeiten werden.

ENERGIE!

Und nun, als Teil unserer kommenden Jahresfeier, freuen wir uns bekanntzugeben, dass wir diesen Donnerstag eine außergewöhnliche besondere Episode veröffentlichen – wir werden euch im morgigen Dev-Blog weiterführende Details mitteilen. Alle Spieler, die die neue Episode zwischen dem 31. Januar und dem 14. Februar abschließen, erhalten als Belohnung ein kostenloses Sternenschiff der Ambassador-Klasse (Föd) oder Kamarag-Klasse (KVS). Das wollt ihr nicht verpassen! Das wird ein Riesenspaß!

Also spielt mit uns und feiert 3 Jahre Star Trek Online.

Mögen wir alle lang und in Frieden leben,

Daniel Stahl
Executive Producer
Star Trek Online

#2 RE: Status Quo von STO: Jan. 2013 von DarlaVrex-Gabor 29.01.2013 20:09

avatar

...klingt doch nicht schlecht - zumindestens, was die Behebung älterer Bugs angeht - immerhin vergessen sie sie nicht...

naja - gibt in den diversen Foren ja auch immer wieder genug Leute, die gehörig jammern und nerven...

gut Ding will Weile haben und Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut....

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz