#1 Odyssey gegen Vesta.... und andere Dinge^^ von Carter 22.11.2012 08:15

avatar

Hallo zusammen.

Ich weiß grade gar nicht, wo ich anfangen soll. Also. Im Moment ist es ja durch den 20% Rabatt und 15% Bonus-Zen mehr oder minder eine sehr günstige Gelegenheit, sich ein Schiff zuzulegen.
Mein "Großer" ist mittlerweile 33 und ich habe 4857 Zen auf meinem Konto. Das mal zur Ausgangssituation.
Ich gedachte, mir eines der beiden Bundles zuzulegen, also Odyssey oder Vesta. Nun bin ich aber recht ratlos, welches der beiden sich im Endeffekt mehr lohnt.
Ich spiele einen Wissenschaftler, weshalb ja jeder von Vornherein zur Vesta raten würde. Aber das Pack bekommt dann ja auch jeder spätere Charakter. Bisher habe ich 3, einen Wissenschaftler, einen Techniker und einen Taktiker (noch sehr kleine natürlich, aber man denkt ja langfristig ) Von daher würde sich doch das Odyssey Pack auch lohnen, oder. Mal auf den ersten Blick wirken die Odyssey-Schiffe vielseitiger, während die Vestas sich ja nur in der Konsole unterscheiden, wenn ich das nicht falsch verstehe.
Der echte Unterschied ist bei den beiden Klassen, dass der "erste Offizier" (also der Commander-BO) bei der Odyssey immer Techniker ist und bei der Vesta immer Wissenschaftler. Da man bei den Bundles ja schon jeweils 3 Universal-Konsolen bekommt ist der Unterschied von 2/4/4 (Science Odyssey in meinem Wissenschaftler-Fall) zu 3/2/5 (Sciencemäßigste Vesta) doch im Prinzip "ausbalancierbar".
Also, welches Pack lohnt sich denn auf lange Sicht mehr? Ist nicht die Odyssey die bessere Wahl, besonders, wenn man damit alle Klassen und Rollen versorgen will?
Das ist mal Problem Nr. 1

Problem Nr. 2 ist die Verfügbarkeit an sich. Ab welchem Level kann man die Packs denn kaufen? Erst ab 50? Beide Vize-Admiral. Welcher Level ist das denn, 50 oder 40? Blicke die Ränge ab Captain aufwärts ehrlich nicht so ganz. Und wieviel EP benötigt man für ein Level? Wenn ich mir die Odyssey mit dem 20% Rabatt kaufen wollen würde, müsste ich das bis Sonntag schaffen. Dann könnte ich mir aber noch 4000 Punkte EP-Boost dazu kaufen. Wieviel ist das aber effektiv? Und ist das überhaupt schaffbar. Samstag und Sonntag könnte ich dementsprechend ne Extra-Schicht einlegen
Hoffe, es ist in etwa verständlich, was ich meine. Gebe zu, dass das eine recht komplexe Fragestellung ist.

Würde mich freuen, wenn da wer nen Rat hätte.
Grüße, Chris

#2 RE: Odyssey gegen Vesta.... und andere Dinge^^ von The Great Fuzzy 22.11.2012 10:00

avatar

Jede Klassen kann jeden Schiffstyp fliegen. Zu keiner Zeit ist ein Job an eine bestimmte Schiffsklassen gebuden. Es gibt viele Gründe, warum z.b. ein Wissentschaftler auch ein Kreuzer oder eine Eskorte fliegen kann.
Im PvE ist relativ egal welche Kombi man fliegt, sowas ist eher was fürs Wettstreitende PvP und dort kann gerade ein Wissentschaftler alles fliegen.

Es ist eher die Frage welche Rolle deine Chars erfüllen sollen.

Kreuzer: Unterstützung in Form von Heilung/aufs Maul bekommen und "anhaltender Schaden"
Forschungsschiff: Unterstützung in Form von Heilung/aufn Sack gehen, Schaden im Form einer "leichten Eskorten" und der Sci Klassiker Schildsauger

Die Ingenieur Variante der Odyssee ist mit ihrer zusätzlichen Eng Konsole am wenigstens Intressant. Noch bevor man die Schiffe testen konnte war klar, dass
die Taktische (wegen einer weiteren Tac Konsole), oder die Sci Variante die besseren Schiffe sind. Die Sci Varinate gilt wegen der Sensoren Analyse als leicht
over powerd, da das Schiff im Gegensatz zu Forschungsschiffen keine Nachteile erhält.

Beim Multi-Mission Science Vessel gibt eigentlich nur zwei nütztliche Varianten.
Vesta (Schwer auf stören orientiert) oder die Aventine, als Kannon oder Torpedoboot (bei Kannenboot keine der AuX Kannonen einbauen).
Die Rademaker ist zwar ein ganz netter Sci Heiler, sticht aber nicht so heraus. Der Catian oder Tholianischer Träger sind hier klar überlegen (= 2 Hangar).

Abschließend ist noch zu erwähnen das die Vesta absichtlich mit deutlichen Vorteilen desinged wurde. Da du schon über 4k Zen hast kannst du dir doch im momentan das Ody-Pack kaufen,
oder du musst die übrigen 143 Zen zusammenkratzen. Die Packs kann man erst ab 50 nutzten.

Liebe Grüße
Christian

#3 RE: Odyssey gegen Vesta.... und andere Dinge^^ von Carter 22.11.2012 10:32

avatar

Ok. Also würdest du auch das Oddy-Pak nehmen. Aber kann ich das bis Sonntag überhaupt schaffen? Habe nämlich das Problem, dass der Shop die keine Sachen verkauft, die du nicht ad hoc nutzen kannst. Müsste also bis Sonntag 50 werden, könnte mir dann aber 4 x 1.000 EP-Booster kaufen. Meinst das ist machbar?

#4 RE: Odyssey gegen Vesta.... und andere Dinge^^ von The Great Fuzzy 22.11.2012 12:00

avatar

Nö, da ich Sovereign Fan und beim testen der Odyssee feststellte die Excelsior passt besser zu mir, Inressiert mich das Flagschiff nicht.
Solange die Vesta Klasse so stark übervorteilt ist werde ich sie nicht kaufen. Außerdem hat mein Wissentschaftler schon die Flotten Luna
und die Intrepid werde ich noch freischalten.

Nachdem ich deien Post mit einer frischen Tasse Kaffee gelesen habe mach ich mal einen anderen Anlauf.

Lasst uns doch einfach mal die Packs vergleichen:

Die Schiffe beider Packs werden mit Universalen lieutenant commander ausgeliefert. Damit sind sie in der Lage sind jedes Schiff in ihrer "Kategorie" zu ersetzten,
oder hauen sogar noch was oben drauf. Die Oddysse kann ein starker Heiler sein (SCI ltc: Schildstärke übertragen III), oder ein starker offensiv Panzer (TAC ltc: Angriffmuster Omega I)
oder man kloppt sich wie bei ner Galaxy nen Ingenieurs ltc BO rein, was leider das schwächste Setup ist unter den Kreuzern.

Bei den Konsolen haben wir Untertassen Abtrennung (mehr Wenderate, als Heiler nicht wichtig) + Saucer macht den etwas Schaden, stirbt aber schnell im PvP. Aquarius siehe Saucer.
Die Abreitsbienen die schon was wegheilen und zum Schluß einen schwächern Konsolenset Bonus als jenen vom Klingonischem Gegestück.

Kommen wir zur Vesta:

Ganz klar, als erster Punkt kann es ein "Wolf im Schäferhundpelz sein" -> egro, kann den Leuten tierisch auf den Sack gehen.
Leichte Eskorte (Kannoen PvE, Strahlenbanken PvP + Virale Matrix III),
Torpedoboot & Schildsauger (und zwar -> JEDES <- Torpedoboot Setup) http://omegaflotte.siteboard.org...24&p=1408#p1408
SCI Heiler (entweder mit Sci ltc, oder als Eng/Sci Hybrid) und Tank

Den Hangar darf man nicht vergessen (Runabout, most annyoing thing in PvP) und man hat keine Nachteile dadurch. Fehlen eigentlich nur noch die Konsolen.

Sympathetic Fermion Transceive
Repariet Schilde + Hülle (Team), sowie wird der Teilchengenerator gestärkt.

Quantum Field Focus Controller
Phaserlanze. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Multidimensional Wave-Function Analysis Module
Besseres AuX to Dampers und reflektiert kinetischem Schaden.

Beim Set Bonus haben wir einmal recht netten Chroniton Integrated Quantum Slipsteam und Quantum Focused Shield Bubble was im Prinzip ein besserer Ablativ Generator ist, WTF!

Wer mit einem Pack alle Chars abdecken möchte und es dabei noch abwechslungsreich sein soll, der kommt am Vesta Pack nicht vorbei.

Liebe Grüße
Christian

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz